Samstag, 30. September 2017

Blogparade zur Frankfurter Buchmesse 2017

Die Wege des Internets sind manchmal ziemlich kurvig.

Sheena von Sheenas Creativ Bookworld hat irgendwo gepostet, dass es eine Blogparade zur Frankfurter Buchmesse gibt.

Seht Ihr, wie kurvig das Netz ist? Ich weiß nicht einmal mehr, auf welcher Plattform ich das gesehen habe. Okay, das mag vielleicht nicht nur am kurvigen Netz liegen, sondern möglicherweise auch an meinem Gedächtnis... Egal! Dadurch bin ich auf den Blog einer Lesebegeisterten gestoßen, auf dem ich sicherlich immer wieder vorbeischauen werde.

Biggis Blog heißt "Melusines Welt" und unter diesem Link findet Ihr den Aufruf zur Blogparade.

www.sabrinakyrell.de/start.html


Jetzt aber zu den Fragen und zu meinen Antworten:

Nenne drei Gründe, warum du 2017 die Frankfurter Buchmesse besuchst.
1. Ich kann dort mit anderen Autoren ins Gespräch kommen und vielleicht sogar einige von Euch Buchbloggern kennenlernen. 😎
2. Die Ansprechpartner von Verlagen und BoD-Anbietern sind dort. Ich kann also direkt ein paar Fragen loswerden.
3. Frankfurt liegt bei mir quasi um die Ecke. Da MUSS ich doch einfach hin!

Was ist für dich das Besondere an dem Besuch einer Buchmesse, besonders in Frankfurt?
Wo sonst bekommt man alles Facetten des Buchmarktes so hautnah mit? Auf der Buchmesse gibt es außer Belletristik ja auch noch Sachbücher zu allen möglichen Themen und Bildbände und Reiseführer, die mich als alte Reisetante magisch anziehen.
Dass die Messe in Frankfurt stattfindet, hat für mich keine große Bedeutung. Es liegt für mich einfach näher als z.B. Leipzig und ist daher besser erreichbar.
Auf welchen Programmpunkt auf der FBM 2017 freust du dich besonders?
Weiß ich noch nicht. Ich bin gerade dabei, die Programme der Aussteller zu durchforsten und mir mein eigenes Programm zusammenzustellen. Ich bin für Vorschläge noch offen.
Wo ist dein Lieblingsort auf der Frankfurter Buchmesse und warum?
Mein Lieblingsort ist eindeutig die Self Publisher Halle. Dort bekomme ich die neuesten Informationen für meine Arbeit, kann mir Vorträge anhören und Kollegen treffen.
Was unternimmst du nach Schließung der Messehallen abends in Frankfurt? 
Da ich nur eine Stunde zu fahren habe, fahre ich nach Hause. Dort kann ich am besten entspannen und den Tag Revue passieren lassen. Die Messetage sind schließlich lang und anstrengend.
Wie hältst du deine Erfahrungen von der Buchmesse fest? (Foto/Notizbuch oder ähnliches)
Mit dem Smartphone halte ich die besonderen Momente im Bild fest und die wichtigen Informationen ganz altmodisch mit Stift und Notizbuch.

Wenn Ihr mich mal persönlich kennenlernen möchtet, schreibt mir gerne in die Kommentare oder eine Nachricht über FB etc. Vielleicht klappt es ja auf der FBM. Ich würde mich sehr freuen!

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina, vielen Dank für deine Teilnahme an meiner Blogparade! Schön, das Ganze auch einmal aus Autorensicht zu lesen! Ich werde jetzt ein bissl stöbern gehen und wünsche dir noch einen schönen Abend! Deine Biggi aus www.melusineswelt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biggi!
      Hat Spaß gemacht! Und ich freue mich immer, neue Menschen kennenzulernen, die Bücher lieben.
      Liebe Grüße
      Sabrina

      Löschen