Samstag, 18. Februar 2017

Wir sind Traumfänger!

Annika Bühnemann, Autorin und Schreibcoach, hat bei Instagram zu einer Challenge aufgerufen, die den ganzen März hindurch läuft. Autoren und Leser können daran teilnehmen und 31 Aufgaben erfüllen, die natürlich alle mit Büchern zu tun haben.

Ich fand die Idee spontan gut, habe aber drei Tage gebraucht, um mich zur Teilnahme durchzuringen. Schließlich wird es nicht einfach werden, 31 Tage lang jeden Tag eine Aufgabe zu erfüllen! Trotzdem will ich es probieren und wenn daraus 29 gelöste Aufgaben werden, soll es mir auch Recht sein.

Dabeisein ist alles - der olympische Gedanke zählt!

Um Euch einen Vorgeschmack davon zu geben, was Euch erwartet, könnt Ihr Euch die 31 Aufgaben schon mal anschauen:

Und? Was sagst Du dazu? Bist Du auch dabei?

Die Challenge läuft zwar hauptsächlich auf Instagram, aber ich habe vor, die Beiträge auch auf Facebook und Twitter zu teilen, damit möglichst viele meiner Freunde in den Genuß der Bilder kommen können.

Samstag, 4. Februar 2017

Der vergangene Monat bei Instagram

Erinnerst Du Dich?

Für 2017 habe ich mir vorgenommen, jeden Monat auf Instagram vier Bilder zu einem bestimmten Thema zu posten. Der erste Monat ist nun vorbei und ich ziehe heute eine erste Bilanz.

Das Thema von Januar war "Winter".

Ich mag den Winter - nicht unbedingt den nasskalten, nebligen Winter, wie wir ihn in der Rheinebene nur allzu oft haben, sondern den klirrend kalten Winter mit massenhaft glitzerndem Schnee und tiefblauem Himmel. Ich liebe es, im Schnee spazieren zu gehen, denn wenn die Kälte im Gesicht brennt und bei jedem Atemzug eine kleine Wolke aufsteigt, lässt es sich wunderbar nachdenken, planen und vom Sommer träumen... okay, das war jetzt nicht ganz ernst gemeint, also mache ich jetzt erst mal Schluss mit den Worten und zeige Dir lieber zwei der Bilder vom Januar:


Der kleine Schneemann links steht normalerweise während der gesamten Weihnachtszeit bei uns im Wohnzimmer, aber für das Foto musste er mal raus in die Kälte.
Und das Bild rechts? Das bin ich. Erkennt mich jemand? Offensichtlich hat es mir auch schon als Kind Spaß gemacht, im Schnee herumzutollen.

Apropos Spaß - es hat Spaß gemacht, die Bilder herauszusuchen und Begleittexte zu verfassen. Die Resonanz war durchgehend positiv. Also kann mein Fazit nur so lauten:

Ich mache weiter! Das Thema für Februar steht natürlich schon längst fest und das erste Bild zum Thema wird am Dienstag online gehen.

Bist Du dabei?

Sonntag, 22. Januar 2017

eBook zu verschenken!

Im letzten Jahr hatte ich schon einmal über den Mord berichtet... also nicht über einen richtigen, echten Mord. Nur einen Mord auf Papier.

Für eine Weinprobe anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Rheinhessen habe ich eine Kurzgeschichte geschrieben: "Mord am Aussichtsturm". Ich hatte sie direkt am Ort des Geschehens vorgetragen, unterstützt von einer Handvoll Männern, die die Geschichte pantomimisch mitspielten.

Zunächst nur den Teilnehmern der Weinprobe zugänglich, ist die Kurzgeschichte nun für alle Rheinhessen und natürlich für jeden anderen Leser in der ganzen Welt zum Download verfügbar - und das sogar vollkommen kostenlos!


Interessiert? Dann ist hier der Link zu Amazon. Kostenlos herunterladen und los geht's mit dem Lesevergnügen. Auch Tolino-Besitzer können die Kurzgeschichte downloaden - zum Beispiel bei Hugendubel oder Thalia oder vielen anderen Online Shops.


Sonntag, 8. Januar 2017

Haufenweise gute Vorsätze! Oder doch weiter wie bisher?

Nun ist das Jahr 2017 schon wieder eine Woche alt! Wie hat es für Dich angefangen? Hast Du wieder einmal gute Vorsätze gefasst?

Ich bin immer etwas skeptisch beim Thema "gute Vorsätze", denn nur allzu oft geraten sie ganz schnell in Vergessenheit. Dennoch habe ich mir für 2017 ein paar Dinge vorgenommen, die ich umsetzen möchte. Man sollte schließlich ein Ziel haben im Leben... nicht wahr?


Manchmal erreicht man seine Ziele, manchmal aber auch nicht. Im Leben passiert immer wieder mal etwas Unvorhergesehenes und schon rückt ein Ziel in weite Ferne. Deswegen sollte man die Sache auch nicht allzu verbissen sehen.
  • Sich Ziele setzen - ja
  • Auf ein Ziel hinarbeiten - ja
  • Raum für Unvorhergesehenes lassen - ja
  • Aufgeben, wenn Du stolperst - definitiv nein
  • Sich unter Druck setzen - nein

Um den Druck nicht zu groß werden zu lassen, verrate ich meine Ziele und Projekte für 2017 nur meinen Abonnenten - und zwar im Newsletter, der in der kommenden Woche erscheinen wird.:-)

Exklusiv für meine Abonnenten gibt es mit dem Januar-Newsletter auch noch das versprochene Geschenk: den Kurzkrimi "Mord am Aussichtsturm". Wer sich also ganz schnell für meinen Newsletter anmeldet, wird noch unter den Beschenkten sein.

Ein Projekt läuft schon!

Vor wenigen Tagen hat meine Foto-Aktion auf Instagram mit dem Thema "Winter" begonnen. Hast Du die Bilder schon gesehen? Wenn ja, hinterlasse mir doch ein Like und gerne auch einen Kommentar. Wenn nicht - hier ist nochmal der Link zu meinem Profil:

https://www.instagram.com/sabrinakyrell


Danke für Dein Interesse an meinen Texten und Aktionen! Ich freue mich auf ein spannendes, unterhaltsames und hoffentlich erfolgreiches Jahr 2017 mit Dir.

Sonntag, 25. Dezember 2016

Carpe Diem!

All meinen Freunden und Lesern wünsche ich ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest!
Lasst uns Zeit verbringen mit den Menschen, die wir lieben, denn wir wissen nicht, wie lange sie noch bei uns sind.    


Sonntag, 11. Dezember 2016

Warum reiten die bloß alle in den Sonnenuntergang?

Zwei Liebende und ein Sonnenuntergang... kaum ein  anderes Bild könnte uns so deutlich sagen: dies ist das Happy End - oder anders ausgedrückt:



  • Bilder drücken Emotionen aus
  • Bilder rufen Stimmungen in uns hervor
  • Bilder können aufwühlen, schockieren, beruhigen
  • Bilder lassen uns in Erinnerungen schwelgen
  • Bilder bringen uns zum Lachen
  • Bilder lassen uns träumen

Ich liebe Bilder 💛 - merkt man das eventuell? 😉

Wohl deshalb bin ich seit einiger Zeit bei Instragram aktiv. Ich poste eigene Fotos und like und kommentiere Bilder anderer, die mir gefallen. Das Ganze geschah bisher ohne ein bestimmtes Ziel, einfach nur so zum Spaß. Aber das soll sich in Zukunft ändern - nur das mit dem Ziel... Spaß will ich auch in Zukunft noch haben, daher habe ich mir folgendes überlegt:

Ich werde im nächsten Jahr jeden Monat unter ein bestimmtes Motto stellen und dazu passende Bilder posten. Am 3. eines Monats gebe ich das Thema bekannt, die Bilder werden dann am 7., 14., 21. und 28. hochgeladen. Als kleinen Appetitanreger verrate ich schon heute das Thema für den ersten Monat.
Ich werde im Januar den Anfang machen mit dem Thema "Winter" - also erst einmal ein ganz profanes Thema passend zur Jahreszeit, aber es werden auch abstraktere Themen dabeisein. Lass Dich einfach überraschen.

Faszinieren Dich Bilder genauso wie mich? Bist Du ebenfalls auf Instagram aktiv? Dann folge mir und lass Dich von meinen Bildern erfreuen und inspirieren. Dann klicke hier oder auf das Bild unten und Du landest direkt auf meinem Profil.


Aber auch wenn Du nicht bei Instagram registriert bist, sollst Du Anteil haben an meinen Bildern und Geschichten. Ich werde von Zeit zu Zeit hier an dieser Stelle davon berichten.

Hast Du selbst eine Idee zu einem Thema, das ich als Motto eines Monats verwenden könnte? Dann schreib es unten in die Kommentare! Ich freue mich.